Leistungen

Die einstmals übersichtlichen EDV-Landschaften werden zunehmend durch hochkomplexe IT-Systeme ersetzt. Das führt zu sehr komplexen Fragestellungen:

  • Wie regeln wir die Einführung von EDV-Unternehmenslösungen wie SAP oder Office 365?
  • Wie kann das BEM datenschutzkonform gestaltet werden?
  • Welche Bedeutung hat der Arbeitnehmerdatenschutz und wie ist er durchsetzbar?
  • Beinahe alle Anwendungen bieten heute Möglichkeiten zur Verhaltens- und Leistungskontrolle . Wie hoch ist der Regelungsbedarf?
  • Erfüllen die bestehenden betrieblichen Vereinbarungen noch ihren Zweck?
  • Wie können wir IT und Datenschutz zukunftsorientiert und flexibel regeln?
  • Welche Datenschutzvorkehrungen sind in Bezug auf die Arbeit des Gremiums zu treffen?

Auf diese und andere Fragen suche ich gemeinsam mit den betroffenen Kolleginnen und Kollegen Antworten.

Ich schule seit über 20 Jahren Betriebsratsmitglieder sowohl selbständig als auch im Auftrag gewerkschaftlicher Bildungsträger und berate Gremien in Datenschutzfragen. Ich helfe bei der Entwicklung von Betriebs- und Dienstvereinbarungen und unterstütze die Arbeitnehmervertreter bei deren Durchsetzung.

Mein Schwerpunkt hierbei ist die Schulung und Beratung vor Ort.

Ich bin bundesweit branchenübergreifend tätig und kooperiere mit diversen Fachanwälten für Arbeitsrecht sowie unter anderem mit  dem DGB-Bildungswerk Bund, der IG Metall, der IG BCE, der NGG und ver.di b+b.

Zertifikat des DGB Bildungswerkes Bund für 20 Jahre Dozententätigkeit

Datenschutzdozent Sachverständiger